Schneeschuhwanderung 2009 - www.dogxaid.org

Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte



Hauptinhalt

Blinden die Natur zeigen - Dogxaid und Alpenverein knüpfen erfolgreich Kontakt

 

Foto Schneeschuhwanderung 2009 am Arber. Schneeschuhwandergruppe wandert hintereinander durch den Tiefschnee. Blindenführhunde springen im Freilauf herum.

Manchmal passieren einfach wunderbare Sachen: Mitglieder des Vereins Dogxaid e.V. (Verein zur Förderung der Mobilität durch Servicehunde) und Bergfreunde der Alpenvereins-Ortsgruppe Pocking trafen sich zu einer gemeinsamen "Natur-Erlebnis-Schneeschuhwanderung" am Parkplatz "Schönebene" bei Bodenmais.


Fünf nichtsehende Naturliebhaber mit ihren Blindenführhunden, drei Begleiter von Dogxaid sowie sechs Pockinger Bergfreunde brachen bei sonnigem Wetter zu ihrer vierstündigen Schneeschuhwanderung auf. Über einen Rundkurs ging es durch den tief verschneiten, einsamen Winterwald bis zum Langlauf-Aktivzentrum. Bei mehreren Pausen lauschten die Schneeschuhwanderer der Stille der Natur, verschiedene Bäume konnten ertastet werden. Und neben einer zünftigen Brotzeit gab es noch Glühwein und selbstgebackene Nussecken. Gefallen hat es nicht nur den Menschen, auch die Hunde konnten sich im Schnee richtig austoben und etwas Abstand von ihrer hoch konzentrierten und anstrengenden Führarbeit bekommen.


Später bei Kaffee und Kuchen wurde angeregt über die Erlebnisse des Tages gefachsimpelt. Und es war Gelegenheit, die neuen Freunde besser kennen zu lernen. Schließlich vereinbarten Albert Hösamer (2. Vorsitzender des Pockinger Alpenvereins) und Alexander Spörr (Vorsitzender von Dogxaid e.V.), auch in Zukunft gemeinsame Projekte durchzuführen.



Autor: root -- 25.07.2010 21:04:04


Dieser Artikel wurde bereits 28443 mal angesehen.



.